FAQ2016-10-18T10:51:06+01:00
Ist die Laserreinigung sicher für meine Walzen?2016-12-07T07:57:53+01:00

Laserreinigungsmaschinen sind hundertprozentig sicher für Ihre Walzen. Leider haben in der Vergangenheit einige Hersteller von Laservorrichtungen Maschinen verkauft, die Beschädigung der Walzenoberfläche verursachen konnten. Die neueste Generation der Laserclean-Maschinen hat die Laserreinigung schneller, einfacher, effektiver und hundertprozentig sicher für die zu reinigenden Oberflächen gemacht. Die durch den Laserstrahl erzeugte Energie ist stark genug, um den Schmutz zu verdampfen, aber zu schwach, um die Walzenoberfläche zu beschädigen. Selbst kleinste Zellen werden tief und vollständig gereinigt. Garantiert.

Die Laserreinigung eignet sich für Keramikwalzen (Anilox) und für Walzen mit Chromoberfläche. Andere Oberflächenarten können durch Laserlicht beschädigt werden, weshalb sich Laserclean speziell auf Keramik- und Chrom-Walzen konzentriert und seine Maschinen und Dienstleistungen nur für diese Walzentypen konzipiert hat.

Wie kann ich mit Laserclean in Kontakt treten?2016-12-07T07:57:24+01:00

Telefonnummer: 0031 172 477762  

Email: info@laserclean.nl 

Warum ist Laserreinigung die beste Reinigungsmethode für Anilox-Walzen?2016-12-07T07:56:53+01:00

Heutzutage sind mehrere Reinigungsverfahren im Einsatz, darunter Chemikalien, Ultraschall und Natriumbikarbonat (Backpulver). Jede dieser Methoden hat ihre spezifischen Nachteile: Chemikalien sind schädlich für Menschen und die Umwelt, Ultraschall kann die Walze beschädigen, und Backpulver liefert bestenfalls ein mäßiges Reinigungsergebnis. Herkömmliche Verfahren liefern keine hundertprozentig gereinigte Walze und erst recht nicht, wenn Walzen durch Polymere verschmutzt sind.

Laserreinigung hat keine Nachteile – bei diesem Verfahren werden weder Wasser noch Granulate oder Chemikalien eingesetzt, und es liefert immer das beste Reinigungsergebnis. Erst dank Laserreinigung wird die ursprüngliche Oberflächenspannung der Walze wiederhergestellt, was die Verwendung der ursprünglichen Tintenrezeptur und damit die beste Druckqualität beim geringstmöglichen Tintenverbrauch ermöglicht. Laserreinigung ist auch die umweltfreundlichste Methode.

Obwohl Laserreinigung schon seit vielen Jahren verwendet wird, ist sie erst in den letzten Jahren zu der anerkannten und bevorzugten Reinigungsmethode geworden, die sie heute ist, da Laserclean eine leicht handhabbare, schnelle und benutzerfreundliche Laserreinigungsmaschine (ALCS 2500) entwickelt hat.

Ist Laserclean global aktiv?2016-12-07T07:56:24+01:00

Als Hersteller verkauft Laserclean weltweit Maschinen. In einigen Ländern wie Japan und Südkorea vertritt ein Exklusiv-Handelsvertreter Laserclean, der hilft, Kunden zu besuchen und über die Produkte in lokaler Sprache zu kommunizieren. Natürlich können Sie sich jederzeit an Laserclean wenden.

Als Dienstleister ist Laserclean in Europa aktiv. In unseren eigenen Service-LKWs werden die Walzen bei Ihnen vor Ort gereinigt; alternativ können Sie Ihre Walzen nach Alphen aan den Rijn (die Niederlande) zur Reinigung schicken.

Was ist der Unterschied zwischen Offline- und Inline-Reinigung?2016-12-07T07:56:03+01:00

Offline-Reinigung bedeutet, dass die Walze außerhalb der Druckmaschine auf einem speziellen Tisch oder in einer speziellen Maschine gereinigt wird. Laserclean entwickelte dafür die ALCS 2500S, eine statische Maschine, die für Offline-Reinigung in professionellen Druckereien eingesetzt wird. Auch in unserem Service-Wagen bieten wir Offline-Reinigung an.

Inline-Reinigung (manchmal auch als Online-Reinigung bezeichnet) bedeutet, dass die Walze in der Druckmaschine eingebaut bleibt. Ein zeitraubendes und schwieriges Ausbauen der Walzen ist somit nicht erforderlich. Zum Reinigen muss sich die Walze der Presse drehen. Dabei gleitet eine mit einer mobilen Lasereinheit (ALCS 2500) verbundene Laserkanone auf einer speziellen, parallel zur Walze verbauten Schiene, bis die Walze sauber ist.

Die Offline-Reinigung eignet sich für Unternehmen, bei denen sich die Walzen leicht ausbauen lassen oder die ausreichend viele Walzen zum Reinigen haben. Das Sammeln von schmutzigen Walzen ist kostensparend, da mehr Walzen in unserem Service- Wagen bzw. auf einer statischen Maschine einfacher gereinigt werden können.

Die Inline-Reinigung ist die perfekte Methode für große Druckmaschinen, bei denen kein leichter Ausbau der Walzen möglich ist. Einige der größten Maschinen können sogar weiter betrieben werden, während die Walzen eine nach der anderen gereinigt werden, wodurch Ausfallzeiten auf Null reduziert werden.

Für welche Unternehmen ist Laserreinigung die beste Lösung? Und wie oft sollte sie durchgeführt werden?2016-12-07T07:55:27+01:00

Die Reinigung von Anilox- und Chrom-Walzen mit Laser erfolgt in Karton-, Etiketten-, Flexo- und Offsetdruckereien. Kunden wählen Laserreinigung, um die höchste Druckqualität zu erreichen und aufrechtzuerhalten. Ein zusätzlicher Vorteil ist die Tatsache, dass die Walzen aus der Druckmaschine nicht entfernt werden müssen. Dies ist insbesondere in der Kartonindustrie ein großer Vorteil.
Die tägliche Reinigung erfolgt meistens mit Chemikalien; dies verhindert jedoch nicht die Ansammlung von Schmutz auf der Walzenoberfläche. Nach einer gewissen Zeit geht die Farbdichte deutlich zurück. Daher ist eine periodische Tiefenreinigung notwendig. Abhängig von der Art der Verschmutzung (Tinte, Polymere, etc.) und der Gebrauchsintensität wird eine Laserreinigung zwei- bis dreimal pro Jahr empfohlen. Das sichert die höchste Druckqualität.

Was ist mit der Verschmutzung während der Laserreinigung?2016-12-07T07:55:01+01:00

Der durch den Laser verdampfende Schmutz von der Walze ist vergleichbar mit dem Rauch einer Zigarette. Dieser Rauch kann leicht abgesaugt und in einem Filter abgelagert werden. Jede Walze erzeugt nur ein paar Gramm Schmutz. Da keine anderen Verschmutzungen entstehen und kein Wasser und andere Substanzen erforderlich sind, ist die Laserreinigung die mit Abstand umweltfreundlichste Reinigungsmethode.

Wie lange dauert die Reinigung einer 250-cm-Walze?2016-12-07T07:54:34+01:00

Eine Walze dieser Länge braucht etwas mehr als eine Stunde. Eine sehr stark verschmutzte Walze müsste einen zweiten Durchlauf absolvieren, der genauso lange dauert. Einer derart starken Verschmutzung kann man durch eine regelmäßige Reinigung, z. B. zweimal pro Jahr, vorbeugen.

Ist es möglich, die Walze direkt nach der Reinigung zu verwenden?2016-12-07T07:54:10+01:00

Laserreinigung braucht keine Nachbehandlung. Die Walze kann sofort nach der Laserreinigung wieder in die Produktion gehen. Teile wie Kettenräder und Lager müssen vor der Reinigung nicht entfernt werden.

Was sind die Vorteile der Laserreinigung im Vergleich zu anderen Reinigungsmethoden?2016-12-07T07:53:36+01:00

Laserreinigung ist die einzige Reinigungsmethode, die wirklich tief reinigt. Alle anderen Methoden entfernen den Schmutz nur teilweise. Darüber hinaus besteht der Schmutz auf den Walzen aus Pigmenten und Polymeren. Die meisten Verfahren entfernen zwar Pigmente, aber nicht Polymere. Polymere können nur durch Verdampfen (d. h. Verbrennen des Schmutzes) entfernt werden. Genau das bewirkt der Laser: Er verbrennt den Schmutz. Nach der Laserreinigung wird die ursprüngliche maximale Oberflächenspannung der Walze wiederhergestellt, die sich nun wie eine neue Walze verhält.